Okt 01 2013

Reisebericht Washington D.C. zu Fuß

Reisebericht Tag 07: Washington D.C. ein Wanderbericht

Wetter:

Laune:

Heute morgen haben wir uns mal was gegönnt, so richtig ausschlafen naja, der Wecker stand immerhin auf halb Acht.

Nach dem Aufstehen kam uns die Idee, doch mal bei Priceline nach Zimmern in Washington und Philadelphia zu schauen und was die da so kosten. Nunja, das Resultat war, das wir wir unsere Zimmer, die wir im Vorfeld bereits gebucht hatten, ganz schnell wieder storniert haben und lieber bei Priceline eben neu gebucht haben. Hier in Washington, wo wir gerade sind, hatten wir ein Zimmer, 1,5 Sterne recht außerhalb gebucht. Wir sitzen jetzt aber um Sheraton, mitten in Downtown von Washington D.C. in einem 3 Sterne Haus und es ist auch noch billiger. Wir fangen wirklich an Priceline zu mögen.

Nun aber der Reihe nach. Die Fahrt nach Washington war recht ereignislos und fade, wenn man mal von den Autobahngebühren hier absieht. Mannomann das kennen wir sonst aus den USA gar nicht.

In Washington haben wir dann das Auto am Hotel abgestellt und sind zu Fuß los. Das Weiße Haus liegt ja nur ein paar Blocks weg, also das kann man zu Fuß gehen. Unterwegs schon mal diese Kirche geknipst:

Kirche in Washington D.C.

Kirche in Washington D.C.

Weiterlesen »

Sep 30 2013

Reisebericht NASCAR auf der Monstermile

Reisebericht Tag 06: NASCAR SprintCup Rennen in Dover

Wetter:

Laune: irgendwas zwischen und

Auch heute ging der Wecker wieder um 7 Uhr. Wir wollten schließlich früh in Dover an der Rennstrecke sein. Als wir in den Frühstücksraum unseres Hotels kamen war dieser bereits voller Nascarfans, die alle früh aufbrechen wollten. Bereits hier wurde man direkt angesprochen, meiner einer nett wegen meines Dale Ernhardt jr. Shirts und Melli wurde mehr geneckt, wegen ihres Kyle Rowdy Bush Shirts.

Um 9:15 trafen wir dann in Dover ein, und das war keineswegs zu früh. Bereits an der Autobahnausfahrt staute sich der Verkehr ordentlich und der Weg zum Parkplatz war proppevoll. Trotzdem war das alles hier sehr gut organisiert und schon bald standen wir auf dem Parkplatz, in Turn 4, wo wir auch unsere Sitzplätze hatten. Allerdings standen wir, im Gegensatz zu gestern, ganz hinten auf dem Parkplatz, es kamen halt heute fast 100.000 Zuschauer mehr zum Rennen.

Unser erstes Ziel des Tages war natürlich die Fanzone und der Haupteingangsbereich zu den Tribünen, wo das berühmte Monster steht. Heute gibt es das Foto sogar mit Sonne.

Dover Monstermile

Dover Monstermile

Weiterlesen »

Video

NASCAR Nationwide Serie in Dover

Sep 29 2013

Reisebericht Nationwide Rennen in Dover

Reisebericht Tag 05: Fahrt von Harrisburg nach Dover und NASCAR Nationwide Rennen

Wetter: Ganz früh:  später dann

Laune:  dann dann

Fahrt nach Dover

Früh am Morgen, um 7 Uhr ging der Wecker, da wir ja früh in Dover beim NASCAR-Rennen sein wollten. Also flugs geduscht, Koffer gepackt und ab auf den Highway. Unterwegs eine Kaffee und was zum Futtern an der Tankstelle geholt das musste heute mal reichen.

Die Strecke führte uns wieder quer durch die Provinz, teilweise auf 1-spurigen Highways durch sehr nette kleine Orte. Teilweise mußte man aber arg aufpassen, da eine Menge Amish-People in ihren Kutschen unterwegs waren, die standen dann plötzlich vor einem auf dem Highway.

Ankunft in Dover Schock im Hotel

Nach einer gut 3-stündigen Fahrt kamen wir dann in Dover an und steuerten dann direkt unser gebuchtes Hotel an. Und hier dann der Schock auf unserem Namen gab es keine Buchung, nix, nada, niente

Weiterlesen »

Sep 28 2013

Reisebericht Fahrt durch die Provinz

Reisebericht Tag 04: Fahrt von den Niagara Fällen nach Harrisburg

Wetter:

Laune: 

Und weiter geht es mit unserem Reisebericht aus dem schönen Nordosten der USA. Heute stand nur die Fahrt von den Niagara Fällen nach Harrisburg in Pennsylvania auf dem Programm. Damit sind wir nur noch 2,5 Stunden von unserem morgigen Ziel, Dover (Delaware) entfernt und wir können den morgigen Tag da auch schon an der Rennstrecke geniessen.

Unser Weg führe uns heute durch die unendlichen Wälder von New York und Pennsylvania. Da unsere Strecke teilweise über kleinere Highways führte hatten wir viele interessante Einblicke in die amerikanische Provinz.

Nehmen wir z.B. diese Tankstelle:

Tankstelle im Nordosten USA

Tankstelle im Nordosten USA

Weiterlesen »

Video

Niagara Falls Canada

Sep 26 2013

Kommentare sind nun möglich

Die Beiträge hier im Blog können nun auch kommentiert werden. Da war ein Fehler, verursacht von einem Plugin, was bei den Kommentaren zu einer Fehlermeldung führte, der ist nun behoben.

Also, ran an die Tasten

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

%d Bloggern gefällt das: