Archiv für 30. April 2013

2013 USA RV-Tour Tag 2 Denver

Den heutigen Tag nutzen wir zum klimatisieren und JetLag-wegmachen der Plan war ausschlafen und den Tag geniessen.

Also, gegen 7 Uhr aufstehen (nach der Zeitumstellung ist das ausschlafen normal bin ich schon gegen 5 Uhr wach), das wirklich gute Frühstück in unserem Hotel geniessen und dann ein wenig Denver anschauen.

Als erstes verschlug es uns in den Zoo von Denver. Wir hatten im Vorfeld gelesen, dass dieser sehr schön sein soll und das sollte sich auch bestätigen.

usa-2013-rv-t02-01
Weiterlesen

2013 USA RV-Tour Tag 1 Flug nach Denver

Am heutigen Tag startet also unser erster Wohnmobil-Urlaub in den USA wir sind ja sowas von gespannt.

Beim Online-Checkin am Vortag bekamen wir nur die Bordkarten für den Flug von Düsseldorf nach Chicago. Die Bordkarten für den Weiterflug nach Denver können vom System nicht erstellt werden. Hm, ob das System bei Lufthansa schon ahnt, dass zwei Stunden Umsteigezeit in Chicago ein wenig eng werden kann? Auch beim der Abgabe der Koffer kann man uns keine Bordkarten für den Anschlußflug geben. Auf meine Frage, ob man bei LH selber nicht daran glaube, dass durch die Verschiebung des Chicago-Fluges man keine realistische Chance hätte den Flug nach Denver zu bekommen, bekamen wir nur ein Schmunzeln zur Antwort. Alles klar!

Weiterlesen

2013 USA Westen Die Planung

Auf geht es unsere ersten Wohnmobiltour steht an. Eine letzte Routenänderung haben wir heute vorgenommen, so dass die Route jetzt wohl fest steht.

Start der Route ist Denver, wo wir unser RV übernehmen werden. Von dort geht es südlich nach Colorado Springs wo wir uns die United States Air Force Academy anschauen wollen. Einen Tag später geht es dann in die Berge Richtung Durango, wo wir zwei Nächte bleiben wollen. Eine Fahrt mit dem historischen Zug nach Silverton ist bereits gebucht. Von Durango geht es dann in einer langen Etappe zum Grand Canyon, wo wir ebenfalls 2 Nächte bleiben werden um uns dort noch mal in aller Ruhe umschauen zu können. Danach geht es dann nach Page, genauer zum Ufer des Lake Powell um vielleicht mal ein wenig zu baden. Ob wir da eine/zwei oder drei Nächte bleiben, das wissen wir noch nicht hängt ein wenig vom Wetter ab. Dann geht es weiter zum Monument Valley rote Felsen fotografieren. Das nächste Ziel ist dann Moab mit dem angrenzenden Canyonland und dem Arches Nationalpark. Von dort aus geht es über Grand Junction uns Aspen zurück nach Denver.

Die Zeiteinteilung, wie lange wir wo bleiben ist nicht fest. Das machen wir einfach davon abhängig wie es uns an den einzelnen Orten gefällt und wie das Wetter dort ist.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: